Pay per click

Die Werbeform „Pay per click”, obgleich als Banner- oder Textanzeige, ist heute eine der beliebtesten Promotionmodelle im Internet. Da getreu der Bezeichnung nur per Click bezahlt werden muss, gilt die Werbeform als überaus leistungsbezogen und übersichtlich. Obendrein wird der Streuverlust bei einer sorgfältigen Auswahl der Plattform (Werbenetzwerk) oder Keywords (Suchmaschinen) auf ein Minimum eingedämmt. Die Preise pro Click sind variabel, so auch die Laufzeit der Kampagne: Wenn Sie also auf Flexibilität setzen möchten, ist „Pay per click“-Werbung das richtige Werkzeug.

So kann Weddig & Keutel Bannerkampagnen in den Ihrer Zielgruppen entsprechenden Netzwerken starten, beobachten und bei Bedarf optimieren. Falls nötig, erstellt unser Grafik-Team gleich die notwendigen Werbemittel wie Banner oder Pop-Ups. Auf der anderen Seite kann auch mit reinen Textanzeigen geworben werden. Der bekannteste Betreiber dieses Models ist Google mit seinem Adwords-Programm, wo kurze Werbebotschaften unter den relevanten Suchbegriffen – beispielsweise „Auto“ oder „Reisen“ – eingeblendet werden können. Auch Overture, das mit seinem PPC-Werbeeinblendungen Altavista, Yahoo und MSN beliefert, sowie Espotting (Freenet, Stern, Fireball u.a.) gehören zu den von uns favorisierten Netzwerken. Eine umfassende Beratung hinsichtlich der optimalen Plattform, sowie ausführliches Reporting nach Abschluss einer Kampagne sind selbstverständlich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Nehmen Sie Kontakt auf!

“Ideen sind zum Wachsen da!”