Mission “Overall PageSpeed 100″ – von Sinn, Unsinn und einer kleinen Enttäuschung

  27. November 2013
18 Kommentare
pagespeed

PageSpeed Insights: nützlich, aussagekräftig, fragwürdig. Es gibt viele Meinungen über das Tool von Google mit dem man eine Website anhand einer technischen ad hoc Analyse auf einer Skala von 0 bis 100 bewerten lassen kann. Der Wert soll dann eine Aussage darüber treffen wie optimal die Website hinsichtlich ihrer Ladegeschwindigkeit optimiert ist. PageSpeed gibt außerdem einige (teilweise mehr, teilweise weniger) praktische Hinweise, mit welchen Handgriffen man noch mehr aus der Seite herausholen können soll. Diese sind jedoch meist leichter gegeben als umgesetzt, vor allem bei komplexeren Websystemen und Site-Strukturen.

PageSpeed wird insgesamt von verschiedenen Gruppen unterschiedlich angenommen. Während viele Online-Marketer, SEOs und Affiliates, die selber häufig über ein eher rudimentäres Technikwissen verfügen, die PageSpeed-Zahl wie ein unumstößliches Dogma behandeln und manche vermeintlich nützlichen Aspekte eines hohen PageSpeed-Wertes etwas überbewerten, sehen Webentwickler an der HTML,PHP, JavaScript und CSS-Front die Ergebnisse eher etwas kritisch, da sie häufig keine gefühlt korrekte Relation zu den angegebenen Warnungen/Hinweisen darstellen und die Lösungswege zu einem besseren PageSpeed-Wert gerne auch mal Probleme an anderen Ecken eines Webauftritts auftun. Dennoch ist der PageSpeed-Wert auch für Entwickler zumindest als loser Richtungsweiser hilfreich und akzeptiert.

Als Agentur die sowohl Online-Marketing und SEO anbietet, wie auch die klassische Webentwicklung bzw. Webdesign, kennen wir beide Seiten der Medaille und wollten uns einfach mal auf ein internes Experiment einlassen. Wir wollten versuchen, unsere eigene Website weiter zu optimieren. Nicht auf 95, 96 oder 97 – nein auf 100. Bäm! Als Overall PageSpeed bei Desktop sowie Mobile! Doppel-Bäm!

Also hat sich unserer Programmierer mit allem ausgerüstet, was er für diese Klein-Klein-Mission brauchte: Lupe, Mikroskop und Pinzette. Im Schweiße seines Angesichts und Blut auf der Tastatur werkelte er unablässig an unserem Code und unserem Server, fluchte, jubelte und irgendwann, einem Heureka gleich, stand sie da, die 100! Nicht nur das, auch jede einzelne von PageSpeed vorgeschlagene Optimierungsmöglichkeit war erfüllt. Und natürlich auf Desktop wie auf Mobile. Nicht gerade alltäglich.

Wer schon einmal bei Microsofts Solitär eine Runde gewonnen hat, kennt das erhabene Gefühl der Genugtuung, wenn die Kartenstapel auf einmal anfangen über den ganzen Monitor zu hüpfen. Ähnliches hatten wir uns auch von der PageSpeed-Analyse gewünscht, doch zeigte sich Google beim Erreichen des höchsten aller höchsten Ziele enttäuschend zurückhaltend. Folgende Meldung zierte die Ergebnis-Seite:

original

Im Ernst, Google? Ihr macht jeden Tag gefühlt 20 Logo-Doodles und das ist alles?

“Diese Seite ist schnell.”

Ja danke, das war sie auch schon bei 85 Punkten. Wir hätten uns ja eher etwas im Stile der folgenden Meldungen gewünscht, aber wie so oft im Leben, kann man ja leider immer nicht alles haben. ;-)

spass1

spass2

spass3

spass4

spass5

spass6

 

PS: Der PageSpeed ist aktuell nur für unsere Website optimiert, der Blog ist dann die nächste Etappe :)

UPDATE nun sind alle Seiten und auch die Blogposts 100/100, allerdings gibt es bei Google immer noch keine hübschere Meldung :-)

 

facebook like http://weddig-keutel.de/blog/mission-overall-pagespeed-100-von-sinn-unsinn-und-einer-kleinen-enttaeuschung/ button_count 120 21 width:120px;height:21px;
google gplus http://weddig-keutel.de/blog/mission-overall-pagespeed-100-von-sinn-unsinn-und-einer-kleinen-enttaeuschung/ medium
twitter http://weddig-keutel.de/blog/mission-overall-pagespeed-100-von-sinn-unsinn-und-einer-kleinen-enttaeuschung/ twitter-share-button web_grafik_more Mission “Overall PageSpeed 100″ – von Sinn, Unsinn und einer kleinen Enttäuschung de
Google

Facebook-Kommentare

18 Antworten auf Mission “Overall PageSpeed 100″ – von Sinn, Unsinn und einer kleinen Enttäuschung

1.

Sven

27. November 2013, 13:43 Uhr

Erstmal Glückwunsch, Deine Startseite weist in der Tat einen pagespeed von 100/100 für Desktop und Mobile auf!

Wenn man jedoch diesen Artikel prüft, erhält man “nur” noch 93/100 und mobil sind es gar nur 79/100.

http://developers.google.com/speed/pagespeed/insights/?url=http%3A%2F%2Fweddig-keutel.de%2Fblog%2Fmission-overall-pagespeed-100-von-sinn-unsinn-und-einer-kleinen-enttaeuschung%2F

Antworten

2.

Carsten Weddig

27. November 2013, 14:08 Uhr

Hallo Sven, danke für die Glückwünsche. Der Blog ist noch zu machen hatten wir extra im Blogpost geschrieben :)

Antworten

3.

Monika T-S

27. November 2013, 13:43 Uhr

:-) wozu sollten sie das tun, damit würden sie doch bloß zeigen, dass all dieser Aufwand ihnen hilft “Lasten” zu sparen.

Antworten

4.

Harry

27. November 2013, 21:44 Uhr

Bei der Betrachtung von großen Seiten wie etwa dem Spiegel, wird klar, dass der Pagespeed nicht so gravierend ist, denn ein Wert von 45/66 ist jetzt echt nicht berauschend. Selbst Wikipedia kommt nur auf 69/86. gutefrage.net hat ganze 44/77.

Nichts desto trotz: Herzlichen Glückwunsch zur 100/100! Reife Leistung!

Antworten

5.

Christian Tembrink

27. November 2013, 22:25 Uhr

Sehr gut. Und schon Ranking Veränderungen aufgetreten?

Antworten

6.

Carsten Weddig

28. November 2013, 10:07 Uhr

Hallo Christian, wir haben es ja erst vor ein paar Tagen online gestellt :)

Antworten

7.

Jonas

3. Dezember 2013, 08:32 Uhr

Respekt, ich versuche bei meinen Seiten auch immer eine möglichst hohe Punktzahl herauszukitzeln, das macht einfach laune. Aber auf 100/100 bin ich leider noch nicht gekommen :-)

@Christian Solange die Seite vorher nicht total im Eimer war, ist es mehr als unwahrscheinlich dass die Page-Speed Auswirkungen aufs Ranking hat. Der Webmaster freut sich über eine optimierte Seite, der User über geringere Ladezeiten aber Google juckt das nicht wirklich ob da jetzt 70, 80 oder 100 steht.

Antworten

8.

Carsten Weddig

3. Dezember 2013, 09:55 Uhr

Hallo Jonas, noch gibt es keinen Rankingvorteil. Aber Google sagt selbst sie können es sich für die Zukunft vorstellen. LG Carsten

Antworten

9.

Jonas

3. Dezember 2013, 11:08 Uhr

Hi Carsten, ja Google hat da etwas angedeutet, aber das Ganze macht doch nur bei schwierigen Fällen Sinn. Z.B. wenn die Seite der Konkurrenz innerhalb einer Sekunde aufgebaut ist und deine 10 Sekunden zum Laden braucht, dann kann ich mir Rankingveränderungen vorstellen. Alleine durch eine hohe Pagespeed Punktzahl oder eine Ladezeitverbesserungen im Millisekundenbereich eher nicht :-)

Antworten

10.

Carsten Weddig

3. Dezember 2013, 11:16 Uhr

Warten wir mal ab :)

11.

Enis

4. Dezember 2013, 16:07 Uhr

Glückwunsch! Sind gerade auch kräftig am optimieren :-) Habt Ihr echt klasse hinbekommen!

Antworten

12.

Carsten Weddig

4. Dezember 2013, 16:30 Uhr

Vielen Dank :-)

Antworten

13.

Frank Biermann

11. Januar 2014, 20:09 Uhr

Hallo Carsten Weddigm,
durch den Artikel bin ich auch dazu kommen mein Blog mal ein bisschen Scheller zu machen. Ich sach nur 100/100 und das Ganze mit nur einen zusätzlichen Plug-in mehr, welches ich vorher schon mal gesehn habe, aber nie gebraucht habe. Der Artikel hat mich dazu gebracht, dieses Plug-in mal zu testen. Danke

Antworten

14.

Carsten Weddig

14. Januar 2014, 13:31 Uhr

Hallo Herr Biermann, welchen Blog haben Sie es geschafft? LG Carsten Weddig

Antworten

15.

Frank Biermann

12. Februar 2014, 08:26 Uhr

Hallo Carsten Weddig,
hier können sie sich die Webseite oo.gl/ecBbf3 anschauen, mit der ich das geschafft habe. Und damit es nicht so langweilig ist, habe ich noch eine zweiten Seite oo.gl/LKrWNL mit 100/100.

Gruß Frank Biermann

16.

Carsten Weddig

12. Februar 2014, 09:57 Uhr

Hallo Frank,

ich sehe bei beiden URL nicht die 100 im Gegenteil

VG Carsten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Nehmen Sie Kontakt auf!

“Ideen sind zum Wachsen da!”