Kategoriearchiv: Begriffserklärung

Corporate Design zwischen Web und Print

corporate-design

Als Teilbereich der Corporate Identity, also dem Selbstverständnis eines Unternehmens, handelt es sich beim Corporate Design um die einheitliche Optik. Das Erscheinungsbild legt fest, wie das Unternehmen visuell wahrgenommen wird. Der gewünschte Effekt sollte daher im Vorfeld klar definiert werden. Schließlich ist der erste Eindruck zunächst oberflächlich. Wer nicht auf Anhieb Interesse weckt, hat schon [...] weiter »

facebook like http://weddig-keutel.de/blog/corporate-design-zwischen-web-und-print/ button_count 120 21 width:120px;height:21px;
google gplus http://weddig-keutel.de/blog/corporate-design-zwischen-web-und-print/ medium
twitter http://weddig-keutel.de/blog/corporate-design-zwischen-web-und-print/ twitter-share-button web_grafik_more Corporate Design zwischen Web und Print de
Begriffserklärung

Post Click Tracking als Analyse-Werkzeug

  4. September 2013
2 Kommentare
Post Click Tracking

Werbung im Internet bekommt einen immer höheren Stellenwert in der Unternehmenskommunikation. Dahingegen erfolgen Mediaplanung und –Evaluation in der Hoffnung auf die positive Wirkung einer Verlinkung oder eines Banners häufig noch nach gebräuchlichen Parametern. Dabei bleibt eines unbeantwortet: Was erreicht die Zielgruppe wirklich und welche Informationen bewegen etwas?

facebook like http://weddig-keutel.de/blog/post-click-tracking-als-analyse-werkzeug/ button_count 120 21 width:120px;height:21px;
google gplus http://weddig-keutel.de/blog/post-click-tracking-als-analyse-werkzeug/ medium
twitter http://weddig-keutel.de/blog/post-click-tracking-als-analyse-werkzeug/ twitter-share-button web_grafik_more Post Click Tracking als Analyse-Werkzeug de
Begriffserklärung

Duplicat Content – Gastartikel von Gabriele Paffrath

Die Sache mit dem Duplicat Content So richtig scheint die Sache mit dem Duplicat Content noch nicht durchgesickert zu sein. Aber eigentlich sollte es kein Geheimnis mehr sein: Google & Co achten bei den Webseiten auf einzigartige Inhalte. Ein Text, der schon mal irgendwo im Internet steht, sollte nicht noch mal auf einer anderen Seite [...] weiter »

facebook like http://weddig-keutel.de/blog/duplicat-content-gastartikel-von-gabriele-paffrath/ button_count 120 21 width:120px;height:21px;
google gplus http://weddig-keutel.de/blog/duplicat-content-gastartikel-von-gabriele-paffrath/ medium
twitter http://weddig-keutel.de/blog/duplicat-content-gastartikel-von-gabriele-paffrath/ twitter-share-button web_grafik_more Duplicat Content – Gastartikel von Gabriele Paffrath de
Begriffserklärung

Responsive Webdesign

Das Internet ist für den Computer gedacht! Dieses Dogma schien jahrelang in Stein gemeißelt zu sein, doch spätestens seit dem Boom von Smartphones wie iPhone, Blackberry und diversen Android Geräten (und etwas später auch verschiedenen Tablets wie etwa dem Apple iPad) wurde schnell klar: Eine Website wie man sie bisher für den Desktop-Anwender entwickelt hat [...] weiter »

Berufsbild der Mediendesigner und Mediengestalter

Mediendesign ist ein Teilbereich der Mediengestaltung, zu der auch die Beratung zu Medien gehört. Ebenso sind Mediengestalter mit den rein technischen Grundlagen zu Medien befasst sowie mit dem Medienoperating. Die Mediendesigner wiederum fokussieren ihre Tätigkeit auf die mediale Kommunikation, ihre Aufgabengebiete sind stark künstlerisch geprägt.  

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Nehmen Sie Kontakt auf!

“Ideen sind zum Wachsen da!”