Interview mit Thomas Schulze

  17. Dezember 2012
Kommentar schreiben

Wir freuen uns so kurz vor Weihnachten noch einen sehr interessanten Interview-Partner gefunden zu haben. Wer dieses Jahr auf SEO-Konferenzen war, wird Thomas Schulze aus München kaum übersehen haben und sicherlich mit ihm die Visitenkarte ausgetauscht haben.

Für alle die Sie nicht kennen, stellen Sie sich bitte kurz vor:

Thomas Schulze, Alter 39 wohnhaft in München. Genannt “Schulze Weltweit” – weil es fast keine Branche gibt, in die Schulze keinen Kontakt hat, und das weltweit. Liegt auch daran, dass ich schon in Johannesburg, London und Kuala Lumpur gearbeitet hatte. Selbständig unter dem Dach der Cleantech Europe GmbH mit http://Internetmarketingagentur.de & der Jobbörse http://www.Spirofrog.de sowie mit unserem Gutschein Projekt http://www.Modegutscheine.org aber auch im Bereich der Immobilien demnächst mit http://www.Hauskauf.org.

Wann war Ihr erster Kontakt zu Online Marketing und SEO?

Erster Kontakt schon während meines Studiums (2000-2002) als Master of Science in Information Systems

Wie hat sich Online Marketing seit damals verändert und wo liegt die Zukunft?

Die ersten Projekte von mir kamen erst im Jahre 2007 man hätte schon früher anfangen sollen und vor allem mehr Keyword Domains kaufen sollen. Was hat sich verändert, die Competition ist härter und professioneller geworden.

Wie sieht der richtige Mix der verschiedenen Online Marketing Maßnahmen für Sie aus?

SEO, SEO und SEO und a bisserl Social wobei wir auch Print machen mit Anzeigen und Flyern.

Was sind Ihre Lieblingswebseiten, Blogs …?

Bild.de und Yahoo Finance sowie www.nasdaq.com zur Analyse der Aktienmärkte und http://www.Bewerbung.net – weil die mein eigenes Bewerbungs eBook verkaufen.

Ihre größten Marketing oder Firmen Erfolge, auf die Sie stolz sind?

RedHerring Europe Finalist in 2007 und 2010 und mehrfach Gründer des Monats bei der FTD, die es ja leider nicht mehr gibt. Und dann noch der Aufbau meiner eigenen Jobbörsen unter dem Brand Spirofrog.de sowie die Fertigstellung meines eigenen Bewerbungs-eBook, welches es seit Neustem auch bei Amazon und Weltbild gibt.

Was tun Sie genau zur Zeit genau und womit verdienen Sie ihr Geld?

Mit drei Dingen:

1. Agentur-Business und Linkaufbau für Kunden und Agenturen mit http://Internetmarketingagentur.de

2. Mit meinem Netzwerk an Jobbörsen u.a. http://www.Cleantechjobs.de, der bekannten und beliebten Jobbörse http://www.Spirofrog.de sowie mit dem MBA Portal http://www.Mbamaster.de. Kunden sind hier unter anderem https://www.allsecur.de/, Bertelsmann, RTL und auch die RWE AG aus Essen,
sowie die MSG Systems.

3. Mit unserem Gutschein Projekt http://www.Modegutscheine.org und http://www.Modegutscheine.de

Was passiert gerade besonderes interessantes in der SEO und OM Welt? Und was können Sie uns an Details dazu sagen?

Spannend sind die Updates, die gefühlt in noch kürzeren Abständen kommen, EMD, Pinguin etc. und noch spannender für uns wird die Tatsache, dass der Gutschein-Markt sich komplett ändert – so werden Konditionen reduziert, Partnerprogramme gekürzt etc.. Man wird sehen, wie das im Jahre 2013-2014 aussehen wird. Mein Tipp für die Online Welt ist, es wird in 2013 eine noch größere Spezialisierung vonnöten sein, hier sind wir rein mit Mode-Gutscheinen dann doch ganz gut aufgestellt.

Wie oft nutzen Sie Xing, Twitter, Facebook und Co?

Facebook – mehrere Stunden am Tag
XING – Überhaupt nicht mehr seit dem Jahre 2008 – siehe http://www.spirofrog.de/blog/3-gruende-warum-xing-probleme-bekommt/
Twitter – recht häufig, vor allem auf events und Messen.

Warum und wie nutzen Sie Social Web, beruflich oder privat?

Ich trenne nie beruflich und privat, sondern nutze gerade und vor allem Facebook ausschließlich für beides, denn für mich ist alles immer unter dem Sales- und Image Aspekt zu sehen. Und Schulze Weltweit ist absolut auf dem Weg – ein Brand zu sein, wenn ich mit Leuten spreche. Mich kennt man einfach, und das zu Recht.

Wie stellen Sie sich ihre berufliche Zukunft vor?

Das wird sich weißen, ich hätte mal wieder etwas mehr Lust auf das Thema Finanzen & Börse, aus dem ich herkomme, so war ich unter anderem beim “800 pound Wall-Street Gorilla” der Bank Morgan Stanley beschäftigt. Hier verwaltete ich Millionen Vermögen von Kunden im Bereich Private Wealth Management, ein Segment welches ab 10 Millionen Euro beginnt. Vielleicht bau ich mir doch mal ein paar Finanz-Seiten auf oder kaufe mir bestehende.

Was wollten Sie schon immer mal gefragt werden oder einfach nur loswerden?

Ich kann nur sagen, lasst Euch alle ein wenig mehr treiben, denn dabei kommen einem die besten Themen und Ideen. Denn Dinge passieren, wenn man etwas tut. Und manchmal sind es gerade dann die Dinge, an die nicht “jeder” sofort denkt.

Welchen Tipps können Sie Neueinsteigern geben?

Newbies kann ich nur sagen, dass Sie einfach machen sollen, der Rest kommt dann von alleine. Nur beim machen und auch beim Fehler machen lernt man dazu, so dass man später Erfolg hat. Und warum denn nicht ein paarmal auf die “Schnauze” fliegen, dass hat noch keinem geschadet. Und immer dran denken, einen langem Atem braucht man auch im Internet, denn es fällt selten ein Erfolg vom Himmel.

facebook like http://weddig-keutel.de/blog/interview-mit-thomas-schulze/ button_count 120 21 width:120px;height:21px;
google gplus http://weddig-keutel.de/blog/interview-mit-thomas-schulze/ medium
twitter http://weddig-keutel.de/blog/interview-mit-thomas-schulze/ twitter-share-button web_grafik_more Interview mit Thomas Schulze de
Interview

Facebook-Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Nehmen Sie Kontakt auf!

“Ideen sind zum Wachsen da!”